So erreichen Sie uns:

Königstraße 79
90402 Nürnberg

Tel. (0911) 224730

gemeinde@stmartha.de

 

Öffnungszeiten:

Das Gemeindebüro ist besetzt:
Montag, Donnerstag, Freitag
10 - 13 Uhr

Die Kirche ist geöffnet:
Montag 11-17 Uhr
Mittwoch & Freitag

15 - 20 Uhr
Samstag 11 - 15 Uhr


Abweichungen bei Veranstaltungen sind möglich!

 

Wer sind wir?

Das Presbyterium

Was machen wir?

Gottesdienst feiern

Mitglied werden

Spenden

Uraufführung "Sieben Leben möcht ich haben" - Benefizkonzert

Sonntag, 13. Oktober 17 Uhr

mit Tobias Hartlieb, Klavier
Renate Kaschmieder, Gesang


Fünf Gedichte von Albrecht Goes - fünf Text-Juwelen:
philosophische Streiflichter über Natur, Kindheit,Schwierigkeiten des abendländischen Christen Gott zu finden, Weihnachtsglanz fürs ganze Jahr, wilder Wunsch nach sieben Leben, in der trockenen Erkenntnis, nur ein einziges zu haben.

Es wird sich für die Zuhörer lohnen.die Uraufführung dieser Texte , von Peter Wittrich in lyrisch- bis wild-moderne Tonsprache gegossen, auf sich wirken zu lassen.

Der gebürtige Nürnberger Tobias Hartlieb kam schon früh in den Genuss einer umfassenden musikalischen Ausbildung – neben dem Klavier, das immer sein Hauptinstrument blieb, war er auch einige Jahre mit Schlagzeug und Kontrabaß Mitglied des Bayerischen Landesjugendorchesters.

Nach seinem Klavierstudium an der Musikhochschule Hamburg bei Volker Banfield wechselte er - unterstützt von Rotary International - an die renommierte Indiana University Bloomington in den USA, wo er bei Leonard Hokanson, Menahem Pressler und Elisabeth Wright Liedgestaltung, Kammermusik und Hammerklavier studierte.

Tobias Hartlieb wurde mehrfach mit Preisen und Stipendien ausgezeichnet, so u.a. mit einem 1. Preis beim Bundeswettbewerb Jugend musiziert, einem 1. Preis beim Internationalen Johannes Brahms Wettbewerb, einem Stipendium der Max Kade Foundation New York.

Neben seiner regen freiberuflichen Tätigkeit ist Tobias Hartlieb Dozent für Klavier am Erlanger Musikinstitut und an der Universität Erlangen-Nürnberg.

 


KG Nürnberg